Der Ansturm auf die Berlinale

BerlinaleDas Internationale Filmfestspiel Berlin, auch Berlinale genannt, ist das bekannteste Filmfestival in Berlin. Zahlreiche Besucher strömen nur für diesen Anlass in die Stadt.

Alle Augen auf Berlin!

Das Filmfestspiel findet jährlich in Berlin statt und zählt zu den weltweit bedeutendsten Ereignissen der Filmbranche. Dieses Jahr fand die Berlinale vom 7. bis zum 17. Februar statt.
Hierbei werden die im Wettbewerb erfolgreichen Filme von einer internationalen Jury mit dem Goldenen und Silbernen Bären ausgezeichnet. In den verschiedenen Sektionen werden bis zu 400 Filme präsentiert. Die etwa 430.000 Kinobesucher machen die Berlinale zum größten Publikumsfestival der Welt. Darunter fallen die ungefähr 230.000 verkauften Eintrittskarten und die akkreditierten Fachbesucher. Das Event genießt natürlich auch ein starkes Medieninteresse, und in mehr als 100 Ländern wird von etwa 4.200 Journalisten über die Zeit der Festspiele berichtet.

Zimmer so begehrt wie noch nie

Aufgrund des großen Ansturms muss man rechtzeitig mit der Planung beginnen, sollte man für das kommende Jahr einen Besuch der Berlinale einplanen. Darunter fällt auch die frühzeitige Buchung der Unterkunft. Denn die meisten Hotels sind in der Zeit sehr schnell ausgebucht und es ist nahezu unmöglich noch ein Zimmer zu bekommen. Sowohl die Journalisten als auch die Besucher und mitarbeitenden Personen brauchen für diese Zeit eine Unterkunft. Das große mediale Interesse führt natürlich außerdem dazu, dass sich die Besucher für diese Zeit besonders schön herrichten. In den meisten Hotelzimmern findet man nicht ausreichend Platz, um seine Kleidung ordentlich aufzuhängen oder sich in Ruhe herzurichten. Als besondere Alternative zu einem Hotelzimmer bietet sich hier eine Ferienwohnung an. Seiten wie berlinferienwohnung.net bieten verschiedene Ferienwohnungen in Berlin an. Eine große Auswahl an Wohnungen ermöglicht es die passende Wohnung für seinen Aufenthalt ins Berlin zu finden. Der Vorteil besteht hier vor allem in der Unabhängigkeit und dem Komfort. Hierbei kann man die Berlinale in vollen Zügen genießen, ohne dass man sich an zeitliche Vorgaben des Hotels richten muss. Aufgrund der privaten Küche kann man den ganzen Abend auf der Berlinale verbringen und gegebenenfalls Zuhause noch einen Abendsnack genießen.

© Martin aka Maha „Berlinale Bear in the Snow“
Bestimmte Rechte vorbehalten. Quelle: Flickr.com