Filmneuheiten 2013

Filmneuheiten 2013

Das Jahr 2013 bringt Cineasten viele neue Filme, die von romantischen Liebeskomödien bis zu spannenden Thrillern alle Genres abdecken. Ob in der Traumfabrik Hollywood produziert oder aus der Feder eines europäischen Drehbuchautors – für den Geschmack jedes passionierten Kinogängers ist bei den Filmneuheiten 2013 bestimmt ein persönliches Highlight dabei. Drama und Action...

mehr

Internet-Filmfestivals

Internet-Filmfestivals

Filmfestivals sind für viele Leute, die an Filmen beteiligt sind (Regisseure, Schauspieler etc.) ein ganz besonderes Ereignis. Menschen kommen zusammen, diskutieren über die aktuell laufenden Filme und häufig erfolgt eine Bewertung durch eine unabhängige Jury. Die Filme werden dann in verschiedenen Kategorien mit Preisen ausgezeichnet. Die Filmfestivals finden in aller Regel in...

mehr

Autos im Film

Autos im Film

Bei vielen Filmen spielen Autos eine große Rolle. Nicht nur, um die Figuren...

Oscars 2013 mit deutsch(sprachig)er ...

Oscars 2013 mit deutsch(sprachig)er Beteiligung

Zu sagen, dass die Oscar-Verleihung in diesem Jahr fest in deutsch(sprachig)er...

Großes Kino leicht entdecken

Großes Kino leicht entdecken

Gerade jetzt in der kalten Jahreszeit sind Filmabende ein sehr beliebtes...

Die berühmtesten Filmpreisverleihung...

Oscar und Co. Die wohl berühmteste Preisverleihung ist der Oscar, auch...

Der Goldene Löwe

Der Goldene Löwe

Der Goldene Löwe ist ein Filmpreis, der jedes Jahr auf den Filmfestspielen...

Urlaub in der Traumfabrik Hollywood

Urlaub in der Traumfabrik Hollywood

Im sonnigen amerikanischen Staat Kalifornien liegt das berühmte Hollywood....

Der Kult der Filmplakate

Der Kult der Filmplakate

Filmplakate gibt es schon seit es Filme in den Kinos gibt. In...

Die Goldene Himbeere-Auszeichnung fü...

Die Goldene Himbeere-Auszeichnung für schlechte Leistungen

Der Oscar ist der berühmteste und der wohl am meist begeehrteste Preis für...

Das Bitfilm Festival

Das Bitfilm Festival ist weltweit eines der wenigen Festivals, das sich auf seine Fahnen geschrieben hat, computeranimierte Kurzfilme zu bewerten, die im Rahmen von Machinima Produktionen erstellt worden sind. Erstmals von seinem Träger, der Bitfilm Networks GmbH 2000 in Hamburg in Kooperation mit dem Kurzfilmfestival und später dem Filmfest Hamburg eingeführt, bewegt das Bitfilm Festival sich seit 2006 auf eigenen Füßen. Neben der Präsenz der Festivalbeiträge im Internet, wo es den Interessierten auch frei steht, über die zur Bewertung angenommenen Beiträge abzustimmen, verschafft sich das Festival seine mediale Präsenz, indem es sich jedes Jahr gleich in zwei unterschiedlichen europäischen Metropolen präsentiert. Mittlerweile gibt es mehrere Plattformen, auf denen Machinima-Produzenten ihre Werke einem breiteren Publikum vorstellen können. Daher änderte das Bitfilm Festival sein Konzept. Ziel ist nun, dass zu einem bestimmten Oberbergriff Beiträge erstellt werden, die schließlich am Ende zu einem Gesamtfilm zusammengeschnitten werden sollen. Das Thema des diesjährigen Bitfilm Festivals lautete "Money&Me", und der Gesamtfilm kann als DVD auf der Internetseite des Bitfilm Festivals (bitfilm.de) bestellt werden.